Ausstellung

„Da war mal was…“

Titelbild Ausstellung "Da war mal was"

„Da war mal was…“ ist eine Plakatausstellung des Comiczeichners Flix, die sich den Themen deutsche Teilung, Mauerfall, Diktatur und Demokratie widmet. Vielschichtig, aufrichtig und manchmal amüsant - so vermittelt die Plakatausstellung deutsch-deutsche Geschichte, die weit über reines Faktenwissen hinausgeht und besonders für ein junges Publikum attraktiv ist. Jede Episode handelt von einem Stück jüngster Zeitgeschichte: Als Grundlage für die Comics hat der Autor Flix biografische Erinnerungen junger Zeitzeugen gesammelt und gezeichnet. Alle Comics erzählen aus einer biographisch inspirierten, persönlichen Perspektive.

Die Plakat-Ausstellung umfasst 20 Tafeln, die als Poster-Set im Format DIN A1 vorliegen.

Ausstellung der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur in Kooperation mit dem Carlsen-Verlag.

Weitere Informationen:
https://www.bundesstiftung-aufarbeitung.de­/de/vermitteln/ausstellungen/­da-war-mal-was

Bei Interesse an der Ausstellung wenden Sie sich an:

Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern
Tel.: 0385 58817950
e-mail: poststelle@remove-this.lpb.-mv-regierung.de